top of page

Datenschutzerklärung

Ich bearbeite Personendaten im Einklang mit den Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG) und der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

1. Verantwortlicher und Kontaktstelle

SCHÖNMANN LAW

Zeno Schönmann
Zürcherstrasse 39
8953 Dietikon

Bei Fragen zum Umgang mit Personendaten oder sonstigen datenschutzrechtlichen Anliegen stehe ich über die vorgenannte Postadresse oder per E-Mail (mail@schoenmannlaw.ch) gern zur Verfügung.​

​2. Bearbeitete Personendaten und Bearbeitungszwecke

Im Rahmen eines Mandatsverhältnisses bearbeite ich in der Regel die folgenden Personendaten:

  • Klientendaten und Daten für die Mandatsverwaltung: Vor- und Nachname sowie Kontaktangaben der Ansprechpersonen, Position und Titel, zugehöriges Unternehmen/Stelle, Branche, allfällige Querverbindungen (z.B. Gesellschafterinnen bzw. Gesellschafter oder nahestehende Personen) und weitere Hintergrundinformationen aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Handelsregister), allfällige zuweisende Person, Inhalte von Anfrage und Mandat, Gegenparteien und deren Vertreterinnen bzw. Vertreter sowie weitere Angaben zur Prüfung allfälliger Interessenkonflikte;
     

  • Mandatsdaten: Kommunikation mit der Klientschaft, Gerichten, Gegenanwältinnen bzw. Gegenanwälten und Dritten, Beratungsdokumentation, Informationen, die mir im Rahmen meiner Dienstleistungen von oder für die Klientschaft, von Gegenparteien, Gerichten, Behörden und weiteren Verfahrensbeteiligten bekanntgegeben werden oder die ich im Rahmen meiner Dienstleistungen erstelle;
     

  • Leistungs- und Abrechnungsdaten: Angaben über die erbrachten und abgerechneten Leistungen, Rechnungsdaten, Leistungsnachweise, Rechnungen, Zahlungen, Bankverbindungen;
     

  • ergänzende Informationen: Weitere Informationen, die mir die Klientschaft zur Verfügung stellt.

Ich bearbeite die Personendaten hauptsächlich, um meine Dienstleistungen zu erbringen, zu dokumentieren, abzurechnen und zu verbessern. Dazu gehört die Bearbeitung zur Erfüllung rechtlicher Anforderungen (z.B. zur Prüfung von allfälligen Interessenkonflikten) und zur Durchsetzung bzw. Abwehr von Rechtsansprüchen. Zudem bearbeite ich die Personendaten meiner Klientinnen und Klienten auch, um mit ihnen zu kommunizieren, Anfragen zu beantworten und ihnen Informationen und Einladungen zu Kursen oder anderen Anlässen zustellen zu können.

Die übermittelten Personendaten können in einem Customer-Relationship-Management System («CRM System») oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Sie werden für die Dauer der Geschäftsbeziehung und in der Regel während zehn Jahren danach gespeichert.

3. Weitergabe von Personendaten

Ich gebe keine Personendaten ohne Einwilligung der betroffenen Person an Dritte weiter, ausser dies erfolge im Zusammenhang mit der Mandatsbearbeitung oder sei für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erforderlich. Insbesondere können im Rahmen der Mandatsbearbeitung Informationen an Gerichte und Behörden, Gegenparteien, Korrespondenzanwältinnen und Korrespondenzanwälte, Rechtsschutzversicherungen und sonstige Sachverständige weitergegeben werden.

Zudem kann ich Personendaten an Auftragsdatenbearbeitungsunternehmen weitergeben, insbesondere an IT-Dienstleister und andere Anbieter, die IT-Applikationen zur Verfügung stellen (z.B. Kollaborationsplattformen) oder Support und andere Dienstleistungen für die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecke in meinem Auftrag erbringen.

4. Bearbeitung von Personendaten im Zusammenhang mit der Website

 

4.1 Server-Logdateien

Bei jedem Aufruf der Website www.schoenmannlaw.ch (fortan Website genannt) erfasst das System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
     

  • Das Betriebssystem des Nutzers
     

  • Den Internetdienstanbieter des Nutzers
     

  • Die IP-Adresse des Nutzers
     

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
     

  • Websites, von denen aus das System des Nutzers auf die Website zugreift
     

  • Websites, die der Nutzer über die Website aufruft

 

Solche Angaben, die auch Personendaten darstellen können, werden in Server-Logdateien gespeichert. Die Angaben sind erforderlich, um das Angebot nutzerfreundlich und zuverlässig bereitzustellen sowie um die Datensicherheit und damit insbesondere den Schutz von Personendaten sicherstellen zu können – auch durch Dritte oder mit Hilfe von Dritten.

4.2 Cookies

Die Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, um die Informationen über die Interaktionen und die Nutzung der Website zu verstehen. Cookies werden z.B. aus Sicherheitsgründen eingesetzt oder um die Website nutzerfreundlicher zu gestalten.

 
In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen
     

  • Login Informationen


Wenn Sie keine Cookies verwenden möchten, können Sie die Einstellungen in Ihrem Webbrowser ändern, um Cookies von der Website zu blockieren. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für die Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen derselben vollumfänglich genutzt werden.

 

4.3 Dienste von Dritten

Auf der Website werden folgende Tools eingesetzt:

4.3.1 Google Analytics

Die Website setzt Google Analytics ein. Dies ist eine Dienstleistung von Google LLC (fortan Dienstleister genannt) mit Sitz in den USA (www.google.com), mit welcher die Nutzung der Website (nicht personenbezogen) gemessen und ausgewertet werden kann. Hierzu werden permanente Cookies benutzt, die der Dienstleister setzt. Der Dienstleister erhält von mir keine Personendaten, kann jedoch Ihre Nutzung der Website verfolgen, diese Angaben kombinieren mit Daten von anderen Websites, die Sie besucht haben und die ebenfalls vom Dienstleister verfolgt werden, und diese Erkenntnisse für eigene Zwecke (z.B. Steuerung von Werbung) verwenden. Soweit Sie sich beim Dienstleister selbst registriert haben, kennt der Dienstleister Sie auch. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten durch den Dienstleister erfolgt dann in Verantwortung des Dienstleisters nach dessen Datenschutzbestimmungen. Mir teilt der Dienstleister lediglich mit, wie die jeweilige Website genutzt wird (keine Angaben über Sie persönlich).

4.3.2 LinkedIn

Es werden Dienste und Plugins von LinkedIn verwendet, um Funktionen und Inhalte von der Social Media-Plattform einbetten zu können sowie um das Teilen von Inhalten auf LinkedIn und auf anderen Wegen zu ermöglichen.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

LinkedIn Consumer Solutions Platform: Einbetten von Funktionen und Inhalten von LinkedIn, z.B. mit Plugins wie dem «Share Plugin»; Anbieterinnen: LinkedIn Ireland Unlimited Company (Irland) für Nutzerinnen und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) sowie in der Schweiz / LinkedIn Corporation (USA) für Nutzerinnen und Nutzer im Rest der Welt; Angaben zum Datenschutz: «Datenschutz» , DatenschutzerklärungCookie-RichtlinieCookie-Verwaltung / Widerspruch gegen E-Mail und SMS-Kommunikation von LinkedInWiderspruch gegen interessenbezogene Werbung.

5. Rechte der Betroffenen

Personen, zu denen ich Daten bearbeite, haben das Recht, Auskunft gemäss Art. 8 des Bundesgesetzes über den Datenschutz vom 19. Juni 1992 bzw. nach dessen Inkrafttreten gemäss Art. 25 des Bundesgesetzes über den Datenschutz vom 25. September 2020 zu verlangen.

Soweit die Bearbeitung auf Einwilligung beruht, hat jede betroffene Person das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Personen, zu denen ich Daten bearbeite, können überdies die weiteren Rechte gemäss dem anwendbaren schweizerischen Datenschutzgesetz geltend machen (z.B. nach dessen Inkrafttreten das Recht auf Datenherausgabe oder -übertragung gemäss Art. 28 des Bundesgesetzes über den Datenschutz vom 25. September 2020).

Für die Ausübung ihrer Rechte können sich die betroffenen Personen an mich wenden. Ich bearbeite die Gesuche im Einklang mit dem anwendbaren schweizerischen Datenschutzgesetz. Soweit ich einem entsprechenden Begehren lediglich eingeschränkt nachkommen oder dieses ablehnen sollte, werde ich dies unter Verweis auf das Gesetz begründen.

Eine betroffene Person hat zudem die im Datenschutzgesetz vorgesehene Möglichkeit, den Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten zu kontaktieren (www.edoeb.admin.ch).

6. Datensicherheit

Ich treffe technische und organisatorische Massnahmen, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Beim Aufrufen der Website findet das SSL-Verschlüsselungsverfahren Anwendung.

7. Anpassungen dieser Datenschutzerklärung

Es kann sein, dass von Zeit zu Zeit Anpassungen dieser Datenschutzerklärung nötig sind, zum Beispiel, wenn das Gesetz oder die Art, wie ich Personendaten bearbeite, ändern. Es gilt die jeweils aktuelle, auf dieser Website publizierte Fassung.

Stand Februar 2023

bottom of page